Grundsteuer

Lesedauer: < 1 minute

Grundsteuer

Lesedauer: < 1 minute

Die Steuer, welche auf den Grundbesitz erhoben wird, ist die Grundsteuer. Der Grundbesitz beschreibt dabei jegliche Grundstücke oder Grundstücksanteile inklusive Bebauung, falls diese vorhanden ist. Die Grundsteuer geht an die Gemeinden und wird jährlich erhoben. Die tatsächliche Zahlung erfolgt jährlich. Alternativ kann der Betrag aufgeteilt und vierteljährlich bezahlt werden. Die Grundsteuer wird in zwei verschiedene Arten aufgeteilt:

Grundsteuer A (Agrar): für Grundstücke aus der Land- und Forstwirtschaft

Grundsteuer B (Baulich): für Baugrundstücke inklusive Bebauung 

 Die Höhe der Grundsteuer ist von dem Wert des Grundstücks und der Bebauung abhängig. Für die Berechnung wird eine Grundsteuermesszahl verwendet. Diese richtet sich nach der Art des Grundstücks und variiert zwischen den neuen und alten Bundesländern. Anschließend wird mithilfe eines Hebesatzes die Grundsteuer berechnet. Der Hebesatz wird von der Gemeinde festgelegt.

Wir sind für Sie da!

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular oder telefonisch Kontakt zu uns auf.

07231 / 35 50 77