Bausparvertrag zuteilungsreif

Lesedauer: < 1 minute

Wird ein Bausparvertrag abgeschlossen, beginnt dieser mit der Ansparphase. Hat der Bausparvertrag die Zuteilungsreife erreicht, ist die Ansparphase in der Regel abgeschlossen. Nun kann der Bausparer über das angesparte Guthaben und über das Bauspardarlehen verfügen. 

Die Zuteilungsreife wird erreicht, sobald die festgelegte Mindestsparzeit und die Mindestansparsumme erreicht wurde. Die Mindestansparsumme wird individuell vereinbart, allerdings beträgt sie meist zwischen 30 – 50 % der gesamten Bausparsumme.

Bei Bedarf kann die Inanspruchnahme des Darlehens um ein Jahr nach hinten verschoben werden. Für die Zuteilungsreife wird kein bestimmtes Datum angegeben. Stattdessen wird beim Abschluss des Bausparvertrages ein voraussichtlicher Zuteilungstermin genannt. 

Wir sind für Sie da!

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular oder telefonisch Kontakt zu uns auf.

07231 / 35 50 77