Geldanlage bei Inflation

Lesedauer: < 1 minute

Wächst die Geldmenge schneller als die Produktion, kommt es zu einer Geldentwertung. Dies nennt sich Inflation. Geld unterliegt einem durchgängigen Wertverlust. Üblicherweise befindet sich die Inflation bei ca. 2 %.

Mit Geldanlagen kann man sich vor Inflationsverlusten schützen. Durch eine Geldanlage kann ein Inflationsausgleich erreicht werden. Den besten Schutz bieten beispielsweise die Anlagen in Immobilien, Gold oder Aktien.

Wir sind für Sie da!

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular oder telefonisch Kontakt zu uns auf.

07231 / 35 50 77