Niedrigzins

Lesedauer: < 1 minute

Niedrigzins

Lesedauer: < 1 minute

Für das Ausleihen von Geld fallen Zinsen an. Diese gelten als Entschädigung dafür, dass der Gläubiger einen bestimmten Geldbetrag an den Schuldner überlasst und somit nicht selbst darauf zugreifen kann.

Für das Einzahlen von Geld auf einem Bankkonto oder auch bei dem Investment von Anleihen erhält der Gläubiger Zinsen. Allerdings ist das Zinsniveau aktuell sehr niedrig, weshalb für die Ersparnisse sehr wenig oder sogar gar keine Zinsen mehr anfallen. Dies beschreibt einen Niedrigzins, auch Niedrigzinsphase genannt.

Wir sind für Sie da!

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular oder telefonisch Kontakt zu uns auf.

07231 / 35 50 77