Immobilie verkaufen

Lesedauer: < 1 minute

Wer eine Immobilie verkaufen möchte, sollte mit einer ausführlichen Planung und Vorbereitung beginnen, um unerwartete Probleme während des Verkaufsprozesses zu vermeiden. Wichtig ist auch, den richtigen Verkaufszeitpunkt auszuwählen. Beispielsweise sollte die Spekulationsfrist berücksichtigt werden, um die Spekulationssteuer vermeiden zu können.

Viele verkaufen ihre Immobilie mit einem Makler. Allerdings ist dies nicht zwingend notwendig. Wer sich die Provision sparen möchte und ohne einen Makler verkaufen möchte, sollte sich jedoch bewusst sein, dass dies sehr aufwendig ist. Zudem müssen einige rechtliche und organisatorische Aspekte beachtet werden.

Auch die Art der Immobilie muss berücksichtig werden. Je nachdem, welche Immobilie verkauft wird, werden andere Unterlagen und Dokumente benötigt. Damit der Verkauf erfolgreich wird, sollte der aktuelle Immobilienwert ermittelt werden. So ist es auch möglich, einen angemessenen Verkaufspreis festzulegen.

Anschließend sollte die Immobilie für den Verkauf vorbereitet und vermarktet werden. Die Immobilie sollte sauber und gepflegt sein, gegebenenfalls sollten Renovierungen vorgenommen werden. Präsentieren Sie die Immobilie online und führen Sie Besichtigungstermine aus. 

Um den Verkauf abzuwickeln, werden Verkaufsverhandlungen geführt. Um sich vor Zahlungsausfällen zu schützen, sollte die Bonität des potenziellen Käufers geprüft werden. Anschließend wird ein Kaufvertrag und ein Notartermin benötigt. Es folgt der Grundbucheintrag, die Zahlung der Steuern und die Schlüsselübergabe.

Wir sind für Sie da!

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular oder telefonisch Kontakt zu uns auf.

07231 / 35 50 77